FLORIDA ROADTRIP XIII: Fazit

Wir sind in 16 Tagen rund 1.500km durch Südflorida, den Sunshine State gefahren und es war einfach fantastisch. Wir haben uns für unsere Flitterwochen etwas besonderes gewünscht, etwas was wir bisher noch nicht erlebt haben und genau das war es. Wir wollten nicht (obwohl es auch toll ist!) zwei Wochen auf den Malediven oder Seychellen am Strand liegen, sondern viele Eindrücke sammeln und Neues entdecken. Was uns an Florida besonders gefallen hat, was uns überrascht hat und einige Eigenarten, habe ich euch heute zum Abschluss der Blogpost-Reihe aufgeschrieben, vielleicht ist für euch ja noch der ein oder andere Tipp dabei. Weiterlesen

Advertisements

FLORIDA ROADTRIP XI: TIME TO SAY GOODBYE

Fast auf die Zahl genau nach 1.500km sind wir wieder dort, wo alles angefangen hat; in Miami. 🙂 Für die letzten drei Nächte unseres Florida Aufenthalts haben wir uns vorgenommen, noch ein paar Sachen in South Beach und Key Biscane zu erkunden, die wir während der ersten Tage zeitlich nicht geschafft haben:

Weiterlesen

Florida Roadtrip VI: Fort Myers & Sanibel Island

Wie ich euch schon in meinem Post über die Everglades berichtet habe, sind wir als nächstes weiter nach Fort Myers gefahren. Hier hatten wir zum ersten Mal kein Hotel direkt am Strand, sondern haben im Zentrum von Fort Myers übernachtet, ca. 10mn entfernt von Fort Myers Beach und 20mn von Sanibel Island. Dieser Bereich von Florida, bzw. große Teile der oberen Westküste sind für ihre wunderschönen weiten Sandstrände bekannt und die wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Weiterlesen

Florida Roadtripp III: Off to Key West

Key West – jeder hat wahrscheinlich schon einmal von diesem Ort bzw. dem berühmten und angeblich schönsten Sonnenuntergang der Welt gehört, doch die wenigsten waren da. Seit ich vor Jahren einmal ein Bild vom Southernmost Point of Continental U.S.A gesehen habe, wollte ich unbedingt auch dort stehen, so eine Art Life-Goal sozusagen. Verrückt, weil es nur ein Fotomotiv ist, für das man sogar anstehen muss, aber manchmal ist das so. Und jetzt kann ich im übertragenen Sinne den Haken setzen. Weiterlesen

Lifeupdate & Flitterwochen-Planung

Sicherlich hat sich der ein oder andere schon gewundert, warum es momentan auf dem Blog etwas ruhiger ist. Das liegt zum einen daran, dass wir neben unseren vierzig Stunden Jobs und einem Umzug komplett in den Hochzeitsvorbereitungen stecken, zum anderen daran, dass heiraten teuer ist. Sehr teuer. So war unser Trip nach Kiel und Flensburg Anfang Dezember die letzte kleine Reise bis zu unseren Flitterwochen, weil wir unser Geld für die Feier bzw. die Reise danach sparen. Die Reiselust istt zwar groß, aber in diesem Fall versuche ich standhaft zu bleiben. 😉 Weiterlesen