DIY Adventskalender

Ein Adventskalender gehört für mich zu Weihnachten ebenso wie der Weihnachtsbaum und der Adventskranz fest dazu. In diesem Jahr habe ich mich dazu entschieden meinem Mann einen Kalender selber zu basteln, anstatt wie in den letzten Jahren unseren fertigen Wandkalender zu nutzen. Und heute zeige ich euch, was ich dafür eingekauft habe und wie der Kalender am Ende aussieht. Weiterlesen

Advertisements

Unsere Hochzeit: Deko, Details, DIY und ganz viel Vintage

Ich sitze gerade auf der Rückfahrt von einer wundervollen Hochzeit im Auto und möchte euch heute noch einmal ein paar weitere Punkte neben der Foboxy Foboxy und unserem DIY Herz-Gästebuch von unserer Hochzeit vorstellen, die wir für unsere Gäste vorbereitet hatten. Weiterlesen

Unsere Hochzeit: Die Hochzeitstorte

Als Hochzeitstorte wollten wir unbedingt eine mehrstöckige Torte, die qualitätiv hochwertig ist und vor allem auch schmeckt. Gerade letzteres ist leider nicht selbstverständlich, meist sind Torten einfach nur unerträglich süß und ich selbst bin oft schon nach zwei Bissen satt. Alles über unserer Traumtorte habe ich euch einmal aufgeschrieben. Weiterlesen

Florida Roadtrip VII: Outlet Shopping in Florida

So teuer wie Lebensmittel in Florida sind, so günstig sind dagegen Klamotten, Taschen und alles, was das Shopping-Herz höher schlagen lässt. Wir haben gezielt versucht am Anfang in Miami in „normalen“ Läden nicht viel Geld auszugeben, da wir ja wussten, dass uns auf der Reise noch einige Malls und Outlets erwarten. Bis auf einen kleinen Kaufrausch im GAP-Sale (immerhin auch ordentlich gespart) hat das auch super geklappt. Wo wir sonst noch waren, habe ich euch einmal zusammengefasst: Weiterlesen

Florida Roadtrip IV: Helicopterrundflug über Key West

Zur Hochzeit wollte ich meinem Zukünftigen etwas besonders schenken und bin bei meiner Reiserecherche für unseren Florida Roadtrip auf den Post von Susi auf ihrem Blog blackdotswhitespots aufmerksam geworden. Direkt in dem Moment war mir klar, ich verschenke einen Helicopterflug über Key West. Nach einiger Suche habe ich mich für den Anbieter Air Adventures entschieden, dort werden Rundflüge von 5mn – 30mn angeboten. Gebucht habe ich allerdings über Groupon, da ich so noch etwas sparen konnte und zusätzlich ein Video des gesamten Flugs, sowie live-Fotos bekommen habe. Wenn ihr einen Flug buchen wollt, achtet unbedingt darauf, ob die reine Flugzeit bezahlt wird, oder ab dem Moment, wo ihr in den Heli steigt. Dieser braucht nämlich noch ca. 2-5mn um startbereit zu sein, was oft bereits von eurer Zeit abgeht. Bei Air Adventures war das zum Glück  nicht der Fall und wir hatten zudem eine sehr liebe Pilotin, die uns ganz viel gezeigt hat. Obwohl ich vor Start etwas Angst hatte, war unser Flug atemraubend und unvergesslich. Wir konnten alles aus der Vogelperspektive sehen und haben sogar Schiffwracks im Meer liegen sehen, aber seht selbst: Weiterlesen

Unsere Hochzeit: Photobooth mit der Foboxy

Endlich ist es soweit gewesen, unser Hochzeitstag, der 3. Juni 2017, auf den wir solange hin gefiebert haben, ist da gewesen. Wir haben unsere Traumhochzeit mit viel Vintage, Jute und natürlich allen Freunden und Verwandten gefeiert und würden im Nachhinein nichts anders machen. Es war ein berauschendes Fest und ich möchte euch nun nach und nach auf dem Blog ein paar Einblicke geben. Definitiv zur Unterhaltung unserer Gäste hat unsere Photobooth-Ecke beigetragen: Weiterlesen

DIY: Vintage Hochzeitstischdeko

Happy 1. Mai! Ich habe den Tag produktiv genutzt und mich endlich um unsere Tischdeko gekümmert. Schon als ich mich kurz nach dem Heiratsantrag bei Pinterest angemeldet hab, wusste ich ganz genau, was für eine Deko ich bei meiner Hochzeit möchte: Vintage & Shabby Chic. Am besten kann man dies natürlich in der Tischdeko umsetzen. Dafür haben wir runde Tische bestellt und werden diese mit weißen Hussenstühlen, Kerzenleuchtern und Jutestoff dekorieren. Außerdem, und genau darum soll es heute in diesem DIY-Post gehen, mit alten WECK-Gläsern und kleinen Blumensträußen, sowie Windlichtern für den Außenbereich und kleinen Vasen für die Stehtische. Weiterlesen

DIY: Blechdosen für das Hochzeitsauto / Wedding Cans

Leider ist es immer noch etwas ruhiger auf dem Blog, da ich mitten in den Hochzeitsplanungen stecke und wir zudem in der nächsten Woche umziehen. Ich möchte zudem nicht alles, was ich für unser Vintage-Junihochzeit geplant habe, vorweg nehmen, da auch einige Gäste hier regelmäßig vorbei schauen. Nachdem Gästebuch-Post, der bei euch wahnsinnig gut angekommen ist, arbeite ich gerade erneut an einem kleinen DIY-Projekt; den Dosen, die hinter unserem Auto hergezogen werden sollen. Dafür sammelt mein Opa bereits seit einiger Zeit große silberne Konservendosen (z.B. Ravioli-Dosen). Wie es dann weitergeht, habe ich euch kurz zusammengefasst. Weiterlesen

Wer JA sagt, darf auch Tante Inge ausladen.

„Weinende Bräute, endlose Reden, peinliche Spiele und zu Tode gelangweilte Gäste? – Keine Hochzeitsfeier muss so enden!“ schreibt der Protagonist und Hochzeits-DJ Thomas im Klapptexte. Eigentlich genau das richtige für uns, hab ich mir gedacht und das Buch spontan gekauft. Bei Instagram habe ich bereits vor einiger Zeit ein Bild hochgeladen und euch eine kleine Revue versprochen, die es heute gibt. Das Bild kam so gut an (obwohl es nur den Titel zeigt?), dass es mein Bild mit den meisten Likes 2016 geworden ist. #bestnine2016 Weiterlesen