Wir bekommen ein Baby IV: Woche 15 bis 20

Unser Kleines entwickelt sich super weiter und war bei der letzten Ultraschalluntersuchung vor zwei Wochen bereits 200g schwer. Für mich einfach immer noch unvorstellbar, dass so ein kleines Wesen in meinem Bauch lebt und strampelt. Letzteres spüre ich leider noch nicht, obwohl die Ärztin sagte, dass es bald so weit sein dürfte. Manchmal liege ich ganz lange mit der Hand auf dem Bauch und versuch etwas zu spüren, aber so wirklich merke ich leider nichts. Oder vielleicht erkenne ich die Bewegungen noch nicht? Ich weiß es nicht, aber es macht mich langsam traurig, weil ich einfach gerne ein ersten Zeichen von meinem Baby hätte. Alles weiteren Neuigkeiten habe ich euch wie immer aufgeschrieben und seid gespannt, ganz unten gibt es ein kleines Outing und ihr wisst, was unser Baby von Geschlecht ist.

Schwangerschaftsanzeichen: Toi toi toi – es geht mir weiterhin sehr gut. In der letzten Woche habe ich allerdings  immer mal wieder leichte Schmerzen im Oberbauch gehabt und merke auch, wie dieser langsam immer größer wird. Weiter trage ich aber trotzdem meine normale Kleidung bis auf zwei Schwangerschaftshosen, die das Sitzen im Büro deutlich erleichtern.

 Heißhunger o.ä.: Mein Baby mag scheinbar keine Garnelen, denn die schmecken mir nicht mehr, obwohl ich sie sonst vergöttere. 😦 (Es kommt also scheinbar nach seinem Dad, denn der ekelt sich davor.) Ansonsten ist das Baby aber scheinbar mit meinen Essgewohnheiten zufrieden, denn Heißhunger auf Verrücktest bleibt weiterhin aus. Mein Mann musste zum Glück noch nicht los und saure Gurken kaufen.

Anschaffungen für Schnuk: Viel! In New York hat das Baby einiges abgestaubt. Zunächst zwei Strampler im Disneystore und auch beim darauf folgenden Outletbesuch war Baby Schnuk ganz vorne dabei und hat super niedliche Sachen von GAP und Tommy Hilfiger bekommen. Außerdem waren wir letzte Woche an der Ostsee und haben im Outlet in Neumünster die niedlichsten mini Ugg-Boots, sowie einen Strampler von Petit Bateau gekauft.

Babyausstattung: Auch mit den ersten richtigen Anschaffung ging es langsam los. Wir haben uns eine Babytrage von Ergobaby gekauft und dabei das Modell Omni 360 gewählt. Wir haben zwischen dieser Trage und der Manduca überlegt und uns nach einem Tragetest für Ergobaby entschieden. Gut gefallen hat uns das Tragegefühl, die verstellbare Größe (für mich sinnvoller als der Neugeboreneneinsattz) und die Möglichkeit das Baby vorwärts und mit Blick auf uns zu tragen.

Außerdem waren wir im Baby Walz in Hannover und ich muss sagen, dass ich dort sehr enttäuscht wurde. Das Personal hat sich absolut nicht für uns interessiert, bei den Babybetten wurden wir in 15mn nicht angesprochen, obwohl wir die einzigen Besucher waren und die Auswahl war leider auch schlecht, gab es online zig Betten von Babybay, konnten wir uns vor Ort leider keins ansehen. Auch eine Etage darunter bei den Kinderwagen war es ähnlich, wir haben einen Verkäufer angesprochen, der nach einer knappen Antwort sich umdrehte und ein anderes Paar ansprach. Ich hatte mich zwei Wochen auf den Besuch gefreut, da wir bei uns keinen Babyladen haben und war wirklich traurig danach.

Jetzt wollen wir zur Kinderwagensuche noch einmal in eine andere Stadt fahren. Nach ausgiebiger Internetrecherche habe ich das Babybay Beistellbett für’s Boxspringbett übrigens bestellt ohne es vorher live gesehen zu haben und ich finde es richtig klasse. Der Aufbau dauerte nur 15mn und es sieht absolut schön und hochwertig aus. Passend dazu habe ich helle Rollen, ein Gitter für die Beistellseite, sowie eine Matratze (klima extraluftig) und ein graues Nestchen mit Sternen bestellt.

Highlight der letzten Zeit: Ganz klar der letzte Ultraschalltermin und damit das Wissen, ob wir ein Mädchen und einen kleinen Babyjungen bekommen. Aber seht selbst:

Schwanger seit: 20 Wochen

Wie geht es weiter: Nächsten Freitag ist der nächste große Ultraschall und das Organscreening – eigentlich habe ich dem ganz entspannt gegenüber gestanden. Nachdem ich jetzt allerdings von ein paar Schreckmomenten anderegelesen habe, bin ich doch etwas nervös und hoffe, dass alles gut ist mit unserem Schnuk.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wir bekommen ein Baby IV: Woche 15 bis 20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s