Einladungskarten: Unsere Auswahl

Wir haben unsere Einladungskarten genau wie unsere Save the Date Karten bei Carinokarten drucken lassen. Wer unser Karten kennt, hat sicher das altrosafarbene Design vor Augen. Im Oktober auf der Hochzeitsmesse haben wir uns ganz spontan in ein anderes florales Motiv verliebt. Grundsätzlich bin ich für einen roten Faden bei unserer Hochzeit und versuche bestimmte Elemente immer wieder aufkomme zu lassen, da aber immer noch Blumen im Vordergrund stehen und wir auch bei unserem glänzenden Papier bleiben, haben wir uns für den Wechsel entschieden.

Nachdem klar war, welches Motiv es wird, haben wir uns zuerst eine Musterkarte bestellt. Anhand dieser haben wir dann unseren Text und die Seitenplanung gemacht.

Wir haben folgende Einteilung ausgewählt:

Titelseite mit dem Text „Wir heiraten“, unseren Namen und dem Datum, sowie unserem „Hochzeitsspruch“. Auf der linken Innenseite haben wir die Adressen des Standesamtes und der Hochzeitslocation aufgeführt, auf der rechten Innenseite den Einladungshinweis. Also Datum, Zeit und Ort. Zudem haben wir geschrieben, dass wir uns freuen den wohl wichtigsten Tag unseres gemeinsamen Lebens mit unserem Gast zu verbringen. Auf der Rückseite steht unsere Adresse, sowie die Kontaktdaten unserer Trauzeugen.

Wir haben uns außerdem (zum Entsetzen unserer Eltern) dagegen entschieden einen Text oder Reim zum Thema Geschenke aufzunehmen. Für mich ist es selbstverständlich, dass wir uns Geld wünschen und ich schätze keinen unserer Gäste so ein, dass keinerer uns Handtücher oder Bettwäsche schenkt. Sehen werden wir es jetzt erst bei der Hochzeit. 😉 Auch haben wir kein Hochzeits-ABC o.ä. dazugelegt. Lediglich Gäste, die in einem Hotel übernachten, bekommen noch einen Einleger mit den Infos zum Hotel.

Nach der ersten Musterkarte haben wir im Gestaltungsmodus unsere Vorlage noch etwas angepasst und waren auf dem Bildschirm absolut zufrieden. Zum Glück haben wir uns für die erneute Bestellung einer Musterkarte entschieden, denn unsere Karte sah in echt furchtbar aus. Die Schrift war viel zu groß, die Karte wirkte überfüllt und hektisch. Wir haben uns dann für eine komplett andere Schrift entschieden und lieben das Ergebnis.

Aber seht selbst:

img_9134

Bei unserem Anbieter gibt es neben Karten auch Umschläge, wir haben uns allerdings passende viel günstig bei Amazon bestellt. Passend zum Papier der Karte sind die Umschläge ebenfalls Perlmutt.

Wir haben für 50 Umschläge knapp 6€ bezahlt. Zudem habe ich bei Idee einen Stempel mit dem Schriftzug „Wir heiraten“ gekauft und die Umschläge hinten gestempelt.

Wir sind mit dem Druckergebnis sehr zufrieden und finden unsere Karten wunderschön. Sobald wir unser nächstes Gespräch mit der Location hatten, sowie die Teilnehmerzahl feststeht, werden wir im selben Design noch Menükarten, Platzkarten und Hinweisschilder bestellen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Einladungskarten: Unsere Auswahl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s