B&B Hotel Kiel

Letztes Wochenende waren wir mal wieder zu einem verlängerten Wochenende in Kiel. Da es im November etwas zu kühl für einen Aufenthalt auf unserem Campingplatz in Laboe ist, haben wir nach einer günstigen Übernachtungsmöglichkeit direkt im Zentrum gesucht und uns für das B&B Hotel Kiel **s entschieden. Wir haben das Hotel nur zum Übernachten genutzt, da wir freitagabends auf dem Revolverheld Konzert und Samstag Abend bei einem Handballspiel des THW Kiels waren, und es deswegen nicht eingesehen viel für die Nacht zu bezahlen. Da bei uns bald ein Hotel der B&B-Kette gebaut werden soll, haben wir uns dazu entschieden diese auszuprobieren. B&B Hotel Kiel**s

LAGE:  Das Hotel liegt direkt im Zentrum mit Blick auf die Kieler Förde, zum Bahnhof benötigt man zu Fuss ca. 500m. Auch zum Sophienhof bzw. der gesamten Fußgängerzone oder zu den Kreuzfahrtterminals ist es nur ein Katzensprung. Ein kleiner Nachteil (zumindest für Ruhe-Liebhaber) ist der direkt angrenzende Bahnhof auf der einen und eine drei-spurige Straße auf der anderen Seite. Unser Zimmer war Richtung Straße und mit geschlossenem Fenster war es absolut still.

HOTEL & CHECK-IN: Von außen sieht das Hotel wirklich gut aus und auch beim ersten Gang in die kleine Lobby ist alles super gewesen. Der Check-In ging sehr schnell; anstatt einer Zimmerkarte erhält man einen sechsstelligen Code, dieser gilt auch für die Eingangstür, wenn die Rezeption geschlossen hat. In der Lobby gibt es einen Essens- und Getränkeautomaten, sowie ein Internet-Terminal und Tageszeitungen. Außerdem gibt es im ganzen Hotel kostenfreies W-Lan, welches eine sehr gute und konstante Verbindung hat. Ein weiterer Pluspunkt sind die kostenfreien Parkplätze direkt vor der Tür. Einzig der super langsame Fahrstuhl hat uns hier etwas gestört.

ZIMMER: Insgesamt gibt es 101 Zimmer im Hotel die in mehreren Etagen gelegen sind und sich in Einzel-, Doppel- und Familienzimmer unterteilen. Das Zimmer entspricht absolut den Erwartungen, ist klein, aber gut aufgeteilt. Das Bett war riesig und wir haben super geschlafen. Zudem gab es einen Schreibtisch, zwei Hocker und einen Regalschrank.Das Badezimmer ist ebenfalls relativ klein, die Dusche jedoch super. 🙂 Leider hatten wir ein dreckiges Handtuch und zudem hat der Abfluss schrecklich gerochen, sodass das Zimmer und nicht komplett überzeugt hat.

FRÜHSTÜCK: Klein, aber fein. Es gab mehrere Brötchenarten, Aufschnitt, Eier (leider nur weich!), Joghurt und Müsli, sowie eine super Kaffeemaschine. Am Wochenende ist  es möglich bis 10h30 zu frühstücken, was uns sehr entgegen kam.

PREIS: Wir haben 7,50€ pro Person und Tag gezahlt, sowie 79€ je Nacht für das Zimmer. Sowohl den Preis für das Zimmer, aber vor allem für das Frühstück fanden wir absolut angemessen.

FAZIT: Wer ein gutes Low-Budget Hotel mit super zentraler Lage sucht, ist im B&B Hotel in Kiel gut aufgehoben. Die Zimmer sind einfach, aber vollkommen zweckmäßig und durch den kostenfreien Parkplatz spart man zusätzlich. Besonders ist der Blick morgens aus dem Fenster auf die Förde, direkt vor dem Hotel liegt ein Schiff und es sieht sehr schön aus. 🙂

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s