FLORIDA ROADTRIP XIII: Fazit

Wir sind in 16 Tagen rund 1.500km durch Südflorida, den Sunshine State gefahren und es war einfach fantastisch. Wir haben uns für unsere Flitterwochen etwas besonderes gewünscht, etwas was wir bisher noch nicht erlebt haben und genau das war es. Wir wollten nicht (obwohl es auch toll ist!) zwei Wochen auf den Malediven oder Seychellen am Strand liegen, sondern viele Eindrücke sammeln und Neues entdecken. Was uns an Florida besonders gefallen hat, was uns überrascht hat und einige Eigenarten, habe ich euch heute zum Abschluss der Blogpost-Reihe aufgeschrieben, vielleicht ist für euch ja noch der ein oder andere Tipp dabei. Weiterlesen

Advertisements

FLORIDA ROADTRIP XI: TIME TO SAY GOODBYE

Fast auf die Zahl genau nach 1.500km sind wir wieder dort, wo alles angefangen hat; in Miami. 🙂 Für die letzten drei Nächte unseres Florida Aufenthalts haben wir uns vorgenommen, noch ein paar Sachen in South Beach und Key Biscane zu erkunden, die wir während der ersten Tage zeitlich nicht geschafft haben:

Weiterlesen

Florida Roadtrip VII: Outlet Shopping in Florida

So teuer wie Lebensmittel in Florida sind, so günstig sind dagegen Klamotten, Taschen und alles, was das Shopping-Herz höher schlagen lässt. Wir haben gezielt versucht am Anfang in Miami in „normalen“ Läden nicht viel Geld auszugeben, da wir ja wussten, dass uns auf der Reise noch einige Malls und Outlets erwarten. Bis auf einen kleinen Kaufrausch im GAP-Sale (immerhin auch ordentlich gespart) hat das auch super geklappt. Wo wir sonst noch waren, habe ich euch einmal zusammengefasst: Weiterlesen

Florida Roadtrip II: Wynwood Walls Miami

Wundervolle Streetart findet man in Miami im Stadtteil Wynwood. Dort hat der Künstler Tony Goldmann in einem eher heruntergekommen Stadtteil mit vielen Fabrikgebäuden einen Streetart-Park geschaffen, der sich zum absoluten Hotspot entwickelt hat. Neben den offiziellen Wynwood Walls von Goldmann findet man auch an allen Wänden drum herum fantastische Streetart. Am besten kann man das gesamte Viertel entdecken, in dem man irgendwo das Auto abstellt und sich einfach von den Malereien treiben lässt. Aber seht selbst: Weiterlesen

Florida Roadtrip I: Welcome to Miami (Beach)

Nach 10h10 sind wir vor gut einer Woche endlich am Miami International Airport gelandet. Ich muss sagen, die Zeit ging relativ gut vorbei, ich hätte es mir noch schlimmer vorgestellt. Ich habe vier Filme geschaut und etwas geschlafen, außerdem wurden wir echt gut verpflegt von Swiss und gefüllt alle 60mn gab es einen Snack, ein Essen, Schokolade oder sonst etwas. In der Reihe neben uns war eine Familie mit zwei kleinen Kindern und wir hatten schon leicht Panik, da auf unserem Zubringerflug nach Zürich auch ein Kind neben uns saß und das hat einfach mal 60mn durch geschrien. Die beiden Jungs haben aber einfach mal die gesamte Zeit still da gesessen, Filme guckt und den Flug wahrscheinlich besser weggesteckt als wir. 😉 Einmal in Miami angekommen, haben wir erstmal einen Temperaturschock bekommen. Weiterlesen

Lifeupdate & Flitterwochen-Planung

Sicherlich hat sich der ein oder andere schon gewundert, warum es momentan auf dem Blog etwas ruhiger ist. Das liegt zum einen daran, dass wir neben unseren vierzig Stunden Jobs und einem Umzug komplett in den Hochzeitsvorbereitungen stecken, zum anderen daran, dass heiraten teuer ist. Sehr teuer. So war unser Trip nach Kiel und Flensburg Anfang Dezember die letzte kleine Reise bis zu unseren Flitterwochen, weil wir unser Geld für die Feier bzw. die Reise danach sparen. Die Reiselust istt zwar groß, aber in diesem Fall versuche ich standhaft zu bleiben. 😉 Weiterlesen