Unsere Hochzeit: Photobooth mit der Foboxy

Endlich ist es soweit gewesen, unser Hochzeitstag, der 3. Juni 2017, auf den wir solange hin gefiebert haben, ist da gewesen. Wir haben unsere Traumhochzeit mit viel Vintage, Jute und natürlich allen Freunden und Verwandten gefeiert und würden im Nachhinein nichts anders machen. Es war ein berauschendes Fest und ich möchte euch nun nach und nach auf dem Blog ein paar Einblicke geben. Definitiv zur Unterhaltung unserer Gäste hat unsere Photobooth-Ecke beigetragen: Wir haben uns nach einiger Recherche dazu entschieden die Fotobox „Foboxy“ zu buchen. Hauptgrund war ganz einfach der Preis; lokale Anbieter können hier leider absolut nicht mithalten. Wir haben uns drei Angebote eingeholt, die jeweils mindestens 50% teurer waren und wo zudem oft nur für max. 4 Stunden Fotos gemacht werden konnten.

Für die Foboxy haben wir inklusive Versand, Fotos, USB-Stick, unbegrenzter Nutzung und Accessoires 298€ bezahlt. Dabei waren außerdem ein Verlängerungskabel, Wechselpapier und Farbe, sowie ein Feedbackbogen. Wir konnten die Box zudem bis zur finalen Entscheidung, ob wir buchen möchten, 14 Tage unverbindlich reservieren.

Nach der Buchung konnten wir online unser persönliches Design einstellen, hier sind Farbe, Hintergrund und Text frei zu bestimmen, wenn man möchte, kann man zudem eine eigene Grafik hochladen.  Ist die Foboxy einmal da, sind Aufbau und Inbetriebnahme super unkompliziert und nach ca. 5mn kann man bereits die ersten Bilder machen.

Wir wollten die Fotobox nicht bloß vor eine weiße Wand stellen und haben uns einen Hintergrund selbstgebaut. Den passenden Stoffhintergrund, den wir an vier Holzlatten befestigt haben, habe ich bei Amazon bestellt, ebenso weitere Accessoires für die Bilder. Aber auch ohne zusätzliches Material, kann man super viele unterschiedliche Motive fotografieren, da in der Lieferung eine ganze Kiste mit spaßigen Requisiten enthalten ist. Den Bilderrahmen-Hinweis zum Photobooth habe ich auf Pinterest gefunden und er ist von Liebe zur Hochzeit. Die beiden Betreiber sind wahnsinnig herzlich und haben mir sogar noch ein weiteres Schild im gleichen Design für eine andere Aktion erstellt, welches ich euch bald zeige. Wenn ihr gerade in der Hochzeitsplanung seid, schon unbedingt auf ihrer Seite vorbei, es gibt dort wahnsinnig viele Tipps und Ideen!

So sah unsere Fotoecke aus:

Und so unser Design bzw. einige der fertigen Bilder:

Bei unseres Gästen kam die Foboxy wahnsinnig gut an und bis 3h00 nachts war die Fotoecke immer gut gefühlt. Besonders toll finde ich, das wir auf einem Stick alle Bilder einzeln, sowie im Design bekommen haben. Bei der ersten Durchsicht hatten wir bereits einiges zu lachen.

Ich empfehle die Foboxy an sich zu 100% weiter, da mir auch die Druckqualität und die Schnelligkeit super gefallen haben, muss aber sagen, dass der Versand bei uns nicht geklappt hat und so die Fotoecke beinah ausgefallen wäre, was leider einen fetten Minuspunkt gibt..

Die Box wird mit UPS geliefert und man muss bei Lieferung zu Hause sein, da durch das hohe Gewicht der Box (25kg) eine Einlieferung in den Paketshop nicht möglich ist. Da wir dies nicht sicher stellen konnten, haben wir die Box zu meiner Oma liefern lassen und die Liebe hat ab 8h morgens auf die Box gewartet. Leider hatte UPS keinen guten Tag und die Box wurde einfach nicht zugestellt bzw. lt. Sendungsverfolgung auf den nächsten Tag verschoben; auf Nachfrage beim kostenpflichtigen UPS-Support wurde mir dann erklärt, dass der Fahrer Omas Hausnummer nicht finden konnte bzw. nicht wusste, dass die Straße nach der Kreuzung weitergeht und er es am nächsten Tag nochmal probieren wollte (?), einfach unglaublich! Mit Mühe und vielen guten Nerven habe ich bewirken können, dass die Box doch noch wie geplant zu meiner Oma gebracht wurde. Hier muss ich jedoch sagen, dass eine Box, wenn sie just in time versendet wird, auch wirklich zuverlässig zugestellt werden muss und es nicht am Kunden hängen bleiben darf sich darum zu kümmern. Hätte ich nicht sofort als der Sendungsstatus aktualisiert wurde nachgefragt, wäre sich nicht alles so unkompliziert verlaufen.

Advertisements

6 Gedanken zu “Unsere Hochzeit: Photobooth mit der Foboxy

  1. Hallo liebe Svenja,
    vorweg erst einmal herzlichen Glückwunsch und vielen Dank, dass Du unsere Box zu Deiner Hochzeit gebucht hast!
    Wir möchten uns außerdem für Deine Empfehlung hier im Beitrag herzlich bedanken.

    In unseren Tests hat sich UPS im Druchschnitt als zuverlässigster Partner herausgestellt. Natürlich stellen wir uns aber offen Deiner Kritik und geben Dir Recht, dass UPS hier kundenfreundlicher hätte reagieren können! Wir kennen leider in seltenen Fällen das Vorgehen, dass kurz vor 12 Uhr eine Zustellung als „fehlgeschlagen“ gekennzeichnet wird und die Zustellung dann plötzlich kurz danach dann doch funktioniert. Deswegen greifen wir in der Nachverfolgung selbst erst ab 13 Uhr aktiv ein und hätten Dich persönlich unterstützt! Und im Fall der Fälle hätten wir Dir per Express auch noch eine Ersatzbox hinterhergeschickt – ohne Fotoecke gehts natürlich gar nicht 🙂 Danke, dass Du Dich hier selbst so eingebracht hast. Wir bitten Dich gerne auf uns direkt zuzukommen, falls Du unsere Hilfe noch einmal benötigen solltest!

    Wir sind begeistert, wie liebevoll Du die Fotoecke in Szene gesetzt hast. Gerne würden wir – mit Deiner Erlaubnis – ein bis zwei Bilder aus diesem Beitrag auf unserer Facebookseite als Beispiel veröffentlichen.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und alles Gute für Eure gemeinsame Zukunft!

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Foboxy-Team, Danke für eure liebe Antwort, damit habe ich gar nicht gerechnet!

      Grundsätzlich hat glaube ich jeder bereits das ein oder andere Mal mit jedem Paketdienst schlechte Erfahrungen gemacht, sodass der UPS-Fahrer wohl einfach einen schlechten Tag hatte. Tatsächlich hat sich der Status genau gegen 12h geändert, wie ihr auch sagt. Da ich dank der Beschreibung in der Versandmail direkt mit dem Support sprach, musste ich mich nicht mehr an euch wenden. Wäre dies nicht so schnell positiv verlaufen, hätte ich mich auf jeden Fall gemeldet. So kurz vor der Hochzeit hat man ja direkt Panik, wenn irgendetwas zu scheitern droht. 😉

      Zum Rückversand kann ich nachträglich noch anmerken, dass dieser problemlos geklappt hat und die Box gegen 14h bei meiner Oma abgeholt wurde.

      Die Bilder dürft ihr gerne für eure Facebook-Seite nutzen. Ich freue mich darüber.

      Lg Svenja

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s