DIY Osterkarten mit Fingermalfarbe

Dieses Jahr geht es uns allen gleich, Osterbrunch und Familienbesuch fallen ins Wasser und wir verbrigen die Zeit nur mit der engsten Familie zu Hause. Damit wir unseren Familien und Freunden trotzdem eine kleine Freude machen können, haben Leon und ich Osterkarten mit Fingermalfarbe gebastelt. Hier gibt es die mini Anleitung:

Was ihr braucht:

Außerdem Feuchttücher oder einen Lappen und Wasser um die Hände schnell wieder sauber zu bekommen, bevor die Farbe überall landet. 😉

Motiv Blumengruß:

Zuerst malt ihr die Hand in euren Wunschfarbe an um die Blüte zu drucken, danach stempelt ihr mit der Fingerspitze in grün den Stengel und die Blätter.

IMG_1581

Motiv Osterhühner:

Zunächste drückt ihr in gelb eure Hand auf die Karte, achtet darauf, dass die Hand etwas gedreht ist, damit der Daumen den Kopf des Huhns symbolisiert. Im Anschluss malt ihr mit rotem oder braunem Filzstift den Schnabel, den Kamm und die Füße an.

IMG_1588

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s