Unsere Hochzeit: Deko, Details, DIY und ganz viel Vintage

Ich sitze gerade auf der Rückfahrt von einer wundervollen Hochzeit im Auto und möchte euch heute noch einmal ein paar weitere Punkte neben der Foboxy Foboxy und unserem DIY Herz-Gästebuch von unserer Hochzeit vorstellen, die wir für unsere Gäste vorbereitet hatten.

Eingangsbereich: Auf Pinterest habe ich diese Vorlage für einen Willkommensgruß im Eingangsbereich gesehen und fand die Idee einfach toll. Angepasst an unsere Farben und die Deko habe ich eine Staffelei mit der Begrüßung „Welcome to the Wedding of Svenja & Philipp“ aufgestellt. Das personifizierte Plakat dafür habe ich über Etsy bestellt, dort kauft man die Datei bzw. das personalisierte PDF, was einem nach Freigabe in hoher Auflösung zugesendet wird. Ich habe es dann im Format A1 bei Rossmann ausdrucken lassen und in einen IKEA-Rahmen gesteckt. Die Staffelei habe ich netterweise von meiner Schwägerin geliehen bekommen, die Efeudeko habe ich aus dem Keller meines Opas, die weiß angemalten Obstkisten und die kupferfarbene Lampe gehörten ebenfalls bereits zu meiner Deko. Die Lichterkette *, sowie die illuminierten Buchstaben sind von Amazon.

Wir haben den Bereich neben der Staffelei für Fotos genutzt und mit jedem Gast ein Foto zur Begrüßung gemacht, welches wir mit in die Dankeskarten gelegt habe.

Wedding Wishes: Bei Amazon habe ich ziemlich viel für unsere Hochzeit geshoppt, auch die kleinen Kärtchen mit dem Schriftzug „wedding wishes for the new Mr & Mrs * “, die unsere Gäste für uns ausgefüllt haben und die in ein großes Bonbonglas gesteckt wurden, was ich ebenfalls bei Opa im Keller aufgetrieben habe.

Meine Favoriten-Wishes, die einige unserer lieben Freunde geschrieben haben, habe ich euch auch einmal abfotografiert:

Love is sweet: Ich bin eigentlich kein Freund von Candybars, da ich zum einen eher auf Lakritze stehe und zum anderen die Gäste eh den ganzen Abend essen. Deswegen habe ich nur drei Bonbongläser (natürlich von Opa ;-)) mit rosa Bonbons aufgestellt um einen der Stehtische etwas aufzupeppen. Auf der Hochzeit von der wir gerade kommen, war die Candybar mit Lakritze, M&Ms, Jelly Beans und weiteren Salty-Leckereien gefüllt, was mir zum ersten Mal sehr gut gefallen hat.

Schnellzeichner: Ca. vier Wochen vor der Hochzeit habe ich mir in den Kopf gesetzt, dass wir noch eine Aktion bei unserer Hochzeit brauchen um unsere Gäste zu unterhalten, nach langer Recherche von Sandmalerei, Lasershows bis hin zu Bands und Feuerwerk bin ich bei der Idee gelandet einen Karikaturisten zu buchen. Gesagt getan. J Tatsächlich kam dieser fantastisch an und während der Zeichnung, die ca. 3-5mn dauerte, haben sich ganze Trauben um den Maler gebildet, die ihm zugesehen haben.

Und, wie findet ihr, sind wir getroffen?

IMG_0249

Neben dem bereits genannten Kleinigkeiten, haben wir versucht unsere Hochzeit mit allerlei kleinen Details passend zum Thema Vintage zu verschönern, auch hierzu habe ich euch ein paar Bilder rausgesucht:

 

*Wenn du in meinen Posts Links zu Produkten siehst, du mit einem * gekennzeichnet sind, dann handelt es sich um Affiliate Links. Wenn du auf einen Affiliate Link klickst und ein Produkt kaufst, erhalte ich eine mini Provision. Für dich ändert sich dabei aber überhaupt nichts und es fallen auch keine Gebühren oder ähnliches an.
Advertisements

2 Gedanken zu “Unsere Hochzeit: Deko, Details, DIY und ganz viel Vintage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s