Rezepte: Belgische Waffeln

Auf dem Blog ist es leider weiterhin etwas ruhiger, da wir mitten in Hochzeits-, Umzugs und Reiseplanung für unsere Flitterwochen stecken. Aber in 43 Tagen heißt es dann endlich (oder auch ohgott, schon) „Welcome to Miami“ und somit wird es ganz viele Tipps, Bilder und Infos zu unserem Roadtrip durch Südflorida geben. Um euch die Zeit bis dahin weiterhin zu versüßen, gibt es heute mein Rezept für belgische Waffeln, mit denen ich den Zukünftigen heute Morgen geweckt habe. Zutaten:

  • 125g Butter
  • 50g Zucker
  • 1,5 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1/4 Liter Milch
  • 250g Mehl – (Ich nehme immer Dinkelmehl)
  • 1 gestrichenen Teelöffel Backpulver

Alle Zutaten der Reihe nach in einer Rührschüssel vermischen und mit dem Mixer 2-3mn rühren.

Für das Topping habe ich Erdbeeren, Himbeeren, Kinderschokolade und Puderzucker genommen. Hier kann man aber alles nehmen, wonach einem gerade ist. Z.B. auch Bananen, Ananas, Granatapfel, sowie bunte Streusel, Kinderbueno oder Oreo-Kekse.

Ich habe mein altrosa farbenes Waffeleisen von Rossmann und es macht typische, eckige belgische Waffeln, aber ihr könnt natürlich auch jedes andere Eisen benutzen und eine andere Form wählen.

Ich hoffe, dass ich euch etwas den Sonntag versüßen konnte!

Advertisements

2 Gedanken zu “Rezepte: Belgische Waffeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s